Stellen & Praktika

Stellenausschreibungen

Die Heinz-Galinski-Schule ist eine staatlich anerkannte Privatschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin für jüdische und nichtjüdische Schülerinnen und Schüler. Mit obligatorischem Unterricht in Hebräisch und Jüdischer Religionslehre ist die gebundene Ganztagsgrundschule ein Zeichen für gelebtes Judentum in der Berliner Bildungslandschaft.

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin sucht zum Schuljahr 2022/2023:

Lehrer/innen (m/w/d)

für das Fach Religion

Verschiedene Zweitfächer sind möglich. Wir suchen auch Klassenlehrer/innen (m/w/d).

Wir sind bestrebt, unsere Schüler/innen optimal auf eine internationale Gemeinschaft vorzubereiten. Aus diesem Grund unterrichten wir unsere Schüler/innen mit großem Erfolg durch Muttersprachler in deutscher, englischer und hebräischer Sprache.

Wen wir suchen:

Ihr Profil schließt das 2. Staatsexamen für die Grundschule oder eine in Berlin als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung ein, nach Möglichkeit auch mit Unterrichtserfahrung. Sie sind daran interessiert, in einem engagierten und internationalen Team mitzuarbeiten sowie unser Schulprofil kennenzulernen und mitzutragen.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine Lehrtätigkeit in Klassen von maximal 24 Schüler/innen und moderne Ausstattung
  • eine Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Zahlung einer Betriebsrente
  • Mitarbeiter-Benefits, wie ein BVG Firmenticket und günstige Konditionen bei Urban Sports Firmenfitness
  • Zusätzliche unterrichtsfreie Tage anlässlich der jüdischen Feiertage für das gesamte Kollegium
  • eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre im internationalen Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Oranienburger Straße 28-31, 10117 Berlin. Um die Umwelt zu schonen, wird eine Bewerbung per E-Mail favorisiert. Die E-Mail-Adresse lautet:     personal@jg-berlin.org.