Coronapandemie und Schulschließung

+++ UPDATE 3.10. +++ Aufhebung der Maskenpflicht

Ab Montag, 4. Oktober 2021,gilt in den Jahrgangsstufen 1-6 keine Maskenpflicht mehr. Auf freiwilliger Basis kann eine Maske getragen werden. In der Ferienbetreuung wird die Maskenpflicht ebenfalls für alle Jahrgangsstufen aufgehoben. Hier besteht die Testpflicht zweimal pro Woche.

In den ersten beiden Unterrichtswochen nach den Herbstferien wird die wöchentliche Testfrequenz auf drei Tests erhöht.


+++ UPDATE 5.9. +++ Verlängerung der Maskenpflicht

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung im Schulgebäude wird auf Beschluss des Hygienebeirats zunächst bis zum 03.10.2021 verlängert.


+++ UPDATE 29.8. +++ Der neuer Musterhygieneplan für die Primarstufe

Der neuen Musterhygieneplan für die Primarstufe gilt seit dem 26. August: Die Kinder werden zweimal in der Woche (Montag und Mittwoch) getestet und die 3G-Regel (getestet/geimpft/genesen) zum Betreten des Schulgebäudes gilt sowohl für das HGS-Personal als auch für Eltern.


+++ UPDATE 7.8. +++ SCHULBEGINN

Am Montag, den 9.8., um 8:00 Uhr beginnt das neue Schuljahr. Wir fangen in voller Klassenstärke an. Schulschluss ist um 15:30 Uhr. Die Schul- und BVG-Busse fahren wieder. 

Die Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Schulpersonal testen sich in den ersten drei Schulwochen dreimal, anschließend zweimal pro Woche. In den ersten beiden Schulwochen gilt in allen Jahrgangsstufen für Schülerinnen und Schüler sowie für alle Beschäftigten die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in geschlossenen Räumen. Für Reiserückkehrende aus Risikogebieten, Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten, gelten die Bestimmungen der Coronavirus-Einreiseverordnung (Coronavirus: Aktuelles | FAQs | Maßnahmen (bundesgesundheitsministerium.de)). Für Kinder unter 12 Jahre endet die Quarantänezeit nach Aufenthalt im Hochrisikogebiet nach dem fünften Tag nach Einreise.

Anbei finden Sie den Musterhygieneplan und den angepassten Stufenplan Corona:  

musterhygieneplan_primarstufe (002).pdf

210803_corona_stufenplan_fuer_berliner_schulen (002).pdf


+++ UPDATE 18.6. +++ Zeugnisausgabe und Ferienbetreuung

Die Zeugnisse werden für alle Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag, Mittwoch 23. Juni, in der 3. Stunde ausgegeben. Direkt danach können die Kinder abgeholt werden. Die Betreuung an diesem Tag ist bis 13:00 Uhr möglich. Am Donnerstag, den 24. Juni, fängt die Ferienbetreuung in der Schule an. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske entfällt ab diesem Tag auch in geschlossenen Räumen.


+++ UPDATE 4.6. +++ Präsenzunterricht für alle ab 9. Juni

Ab Mittwoch, 9. Juni, wird der Präsenzunterricht in voller Lerngruppenstärke durchgeführt. Außerdem können alle Kinder wieder im Nachmittagsbetreuung sein. Die Präsenzpflicht bleibt bis zu den Sommerferien weiterhin ausgesetzt. Die Testpflicht, das regelmäßige Lüften und das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen in Innenräumen bleiben feste Bestandteile der schulischen Abläufe. Auf dem Schulgelände außerhalb des Gebäudes muss keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden. Außenaktivitäten, Exkursionen oder Projekttage können ebenfalls wieder in voller Klassenstärke erfolgen. Bis zu den Ferien werden die pädagogische Arbeit und das Miteinander im Vordergrund stehen.


+++ UPDATE 22.5. +++ Weiterer Schulbetrieb

Wie bereits durch die Presse angekündigt bleibt die Präsenzpflicht für Schüler*innen in Berlin ausgesetzt. Hierüber wurden wir nun auch offiziell informiert. Mit den Testungen in der Schule fahren wir wie bisher fort, außerdem werden wir unseren Schüler*innen wie bereits in den letzten Wochen jeweils so viele Tests mit nach Hause geben, dass sich jede/r alle zwei bis drei Tage testen kann. Wir bitten euch/Sie, dieses Angebot zu nutzen.


+++ UPDATE 14.5. +++ Nach den Feiertagen

Nach Schawuot kehren wir am Mittwoch, den 19. Mai, in die Schule zurück (B-Woche). Die darauffolgende A-Woche startet am Dienstag, den 25. Mai. Unser gut etabliertes Corona-Lern-Modell (täglich 5 ganze Stunden Unterricht bzw. Betreuung für alle Kinder in festen, halbierten Lerngruppen) wird weiterhin voraussichtlich bis Ende des Schuljahrs stattfinden.


+++ UPDATE 30.4. +++ Testverpflichtung auch für Lehrkräfte

Ab Montag, den 3. Mai, wird die Testpflicht auch für das gesamte Schulpersonal (2x wöchentlich) eingeführt. Die Testpflicht für alle gilt unabhängig von der Inzidenz.


+++ UPDATE 16.4. +++ Verpflichtende Selbsttests ab 19. April

Laut Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werden ab Montag, dem 19.04.2021 die Corona-Antigen-Selbsttests für alle anwesenden Kinder verpflichtend und Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht sein. Die verpflichtenden Selbsttests werden zweimal wöchentlich (Montag und Donnerstag) durchgeführt. Wir sehen die Tests in der Schule als wichtige Maßnahme, um die Schulgemeinschaft zu schützen und die Pandemie einzudämmen. Sollten Sie für Ihr Kind die Teilnahme an den Selbsttests ablehnen, kann Ihr Kind alle schulischen Aufgaben zu Hause erledigen, solange weiterhin die Präsenzpflicht ausgesetzt ist.


+++ UPDATE 9.4. +++ Schulbeginn am 12.4.

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler lernen weiterhin in festen, halbierten Lerngruppen. Alle sollen am Montag vor der Schule einen Selbsttest zu Hause durchführen. Ab dem 19. April 2021 sollen bis zu zweimal wöchentlich an allen Schulen verpflichtend Testungen durchgeführt werden. Alle Schülerinnen und Schüler testen sich unter Anleitung durch das pädagogische Personal in der Schule selbst. Weitere Informationen zum Umfang und zur Umsetzung der Testpflicht in den Schulen erhalten wir in den nächsten Tagen.


+++ UPDATE 31.3. +++ Schulbeginn nach den Pessachferien, FAQ

Momentan gehen wir davon aus, dass der Unterricht nach den Pessachferien weiterhin für alle Kinder in festen, halbierten Lerngruppen stattfinden kann. Alle SuS werden täglich 5 volle Stunden unterrichtet bzw. betreut. Das Mittagessen wird in vier verschiedenen Zeitfenstern angeboten und auch der Sportunterricht findet weiterhin statt. Sollte die Inzidenz weiter steigen und die Senatsverwaltung ggf. weitere Einschränkungen beschließen, erfolgt eine zeitnahe Information über die bekannten Kanäle.

Wir bitten alle Lehrkräfte am ersten Schultag nach den Pessachferien einen Selbsttest durchzuführen. Alle Schüler*innen erhalten auch die Schnelltests am ersten Schultag. 

Die wichtigsten FAQ zu Leistungsbewertung, Präsenzpflicht und Prüfungen hat die Senatsverwaltung hier noch einmal zusammengefasst:


+++ UPDATE 12.3. +++ Aktualisierung des Hygieneplans

Der Musterhygieneplan, welcher vollumfänglich auch für die Heinz-Galinski-Schule gilt, wurde erneut geringfügig aktualisiert.


+++ UPDATE 5.3. +++ Unterricht für alle Klassen ab 9.3.

Am 9. März werden auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 bis 6 in die Schule zurückkehren. Der Unterricht findet für alle Kinder in festen, halbierten Lerngruppen statt. Alle werden täglich 5 volle Stunden unterrichtet bzw. betreut. Das Mittagessen wird in vier verschiedenen Zeitfenstern angeboten und der Sportunterricht findet weiterhin statt.


+++ UPDATE 20.2. +++ Unterrichtsorganisation ab 22.2.

Die Pläne für die Unterricht der Klassen 1-3 (Gruppe A von 08:00 bis 13:30 Uhr, Gruppe B von 08:50 bis 13:55 Uhr) erhalten Sie über die Klassenleitungen. Jede Gruppe hat täglich 3 Unterrichtsstunden und wird in der restlichen Zeit von den Erzieherinnen und Erziehern betreut und gefördert. In der darauffolgenden Woche werden die Gruppen getauscht, damit die gesamte Stundentafel abgedeckt werden kann. Das saLzH für die Klassen 4-6 (Online-Unterricht) kann weiterhin stattfinden. Die Mittagessenszeit wird beibehalten, der Sportunterricht findet im Freien statt. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder möglichst medizinische Masken mit in die Schule bringen. Wir verfügen über einen genügend großen Bestand an OP-Masken, die Ihre Kinder von den Klassenleitungen erhalten kann. Wir haben auch medizinische Masken für Kinder bestellt, die allerdings noch nicht eingetroffen sind.


+++ UPDATE 17.2. +++ Präsenzunterricht für Klassen 1-3 ab 22.2.

Für die Klassen 1 bis 3 erstellen wir derzeit einen Plan, nach welchem diese Klassen jeden Tag sechs bis sieben Stunden (einschließlich Mittagessen) in der Schule sein können. Hierzu benachrichtigen wir Sie so zeitnah wie möglich, spätestens jedoch am Freitag. Die Notbetreuung wird auch in der nächsten Woche angeboten.


+++ UPDATE 13.2. +++ Weiterhin kein Präsenzunterricht

Auch in der Woche vom 15. bis zum 19. Februar findet an der HGS kein Präsenzunterricht statt. Ab 22. Februar kehren die 1. bis 3. Klassen in geteilten Lerngruppen mit mindestens drei Stunden Unterricht pro Tag in die Schule zurück. Hierzu informieren wir in Kürze.


+++ UPDATE 1.2. +++ Aktualisierung des Hygieneplans

Der Musterhygieneplan, welcher vollumfänglich auch für die Heinz-Galinski-Schule gilt, wurde geringfügig aktualisiert.